Meistens ballastfrei

Mit dem Flachdachsystem Vario Ultralight stellt Zentralsolar ein Montagegestell vor, das die Dachhaut nicht durchdringt und trotzdem in der Regel nicht mit Ballast beschwert werden muss. Es könne daher auch auf Dächern installiert werden, deren maximale Tragfähigkeit noch unter 8,5 Kilogramm pro Quadratmeter liege. Das System nutze computerberechnete Aerodynamikelemente. Diese würden die Auftriebskräfte so gering halten, dass ein Abheben des Modulfeldes selbst bei Orkanstärke 2 ausgeschlossen werden könne. Gleichzeitig würden keine Lasten auf die Module übertragen. Mit dem Vario Ultralight sei zum Beispiel der Flughafen Düsseldorf ausgestattet worden, berichtet Zentralsolar. Ein weiterer Vorteil sei die schnelle Montage. Das System besteht nur aus dem Montageprofil, dem Aufständerungswinkel Knick-Fix und einem Aerodynamikblech.

www.zentralsolar.de

Stand B4.370