Q-Cells und Conergy hoffen auf US-Geschäft

Teilen

Q-Cells SE und die Conergy AG konnten in den vergangenen Wochen nicht viel Positives vermelden. Nun haben die beiden Photovoltaik-Unternehmen pünktlich zur Solar Power International 2011 in Dallas Aufträge aus Nordamerika vermeldet. Q-Cells sei als „bevorzugter Partner“ von Pacific Gas and Electric (PG&E) für dessen 250-Megawatt-Photovoltaik-Programm ausgewählt worden. Der US-Versorgungskonzern wolle im Rahmen des Programms Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 250 Megawatt installieren. Die Umsetzung sei  binnen fünf Jahren in Abschnitten von je 50 Megawatt geplant, hieß es weiter. Q-Cells solle im Zuge der Partnerschaft nun im kommenden Jahr zwei Photovoltaik-Anlagen im kalifornischen Central Valley mit einer Kapazität von 20 und zehn Megawatt errichten.

Conergy kann sich ebenfalls über mehrere Aufträge für Photovoltaik-Kraftwerke in den USA freuen. Die Projekte mit insgesamt mehr als fünf Megawatt Leistung befänden sich in drei verschiedenen Bundesstaaten, teilte das Hamburger Photovoltaik-Unternehmen mit. Conergy sei neben der Komponentenlieferung auch für die Projektentwicklung und –planung sowie der Umsetzung bis zum Netzanschluss verantwortlich. Insgesamt vier Photovoltaik-Kraftwerke entstünden in Kalifornien, unter anderem Dachanlagen auf Regierungs- und Bildungseinrichtungen. Auch in Hawaii habe sich Conergy einen weiteren Auftrag sichern können. Dort hatte das Photovoltaik-Unternehmen jüngst eine große Aufdachanlage bei Fujifilm installiert. Einen Solarpark mit 1,8 Megawatt Leistung werde Conergy zudem in Pennsylvania errichten. Dieser Auftrag kommen von einem lokalen Energieversorger. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.