Solon stößt ml&s-Beteiligung ab

Teilen

Solon SE hat sich von seiner Beteiligung an dem Greifswalder Industriedienstleisters manufacturing, logistics and services GmbH & Co. KG (ml&s) getrennt. Sie seien an die Hydraulik Nord GmBH aus Parchim verkauft worden, teilte das Berliner Photovoltaik-Unternehmen mit. Der neue Anteilseigner sei wie ml&s auf Industriedienstleistungen spezialisiert. Der Erlös aus dem Verkauf stehe Solon allerdings erst nach Abschluss einer umfassenden Restrukturierung zur Verfügung, hieß es weiter. Die Parteien vereinbarten Stillschweigen über die näheren Details der Transaktion.

Solon hat seit 2004 in der Fertigung von Solarmodulen mit ml&s zusammengearbeitet. 2008 übernahm Solon nach eigenen Angaben Anteile an dem Unternehmen und war zuletzt mit 49 Prozent beteiligt. Der Verkauf sei Teil der Restrukturierung des Photovoltaik-Unternehmens aus Berlin. Solon will sich künftig stärker auf sein Kerngeschäft konzentrieren. (Sandra Enkhardt)