Roth & Rau übernimmt SLS Solar Line komplett

Teilen

Die Roth & Rau AG hat alle Anteile an dem sächsischen Unternehmen SLS Solar Line Saxony GmbH erworben. Nach dem Kauf von weiteren 49 Prozent von der USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH halte Roth & Rau nun alle Anteile an dem Unternehmen, teilte der Photovoltaik-Anlagenbauer mit. Über den Preis der Übernahme vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

Roth & Rau und USK hatten im Februar 2008 die SLS Solar Line als Gemeinschaftsunternehmen zur Herstellung von Produkten im Bereich Automatisierungstechnik für die Solarzellenfertigung gegründet. Die Nachfrage nach kostengünstigen Automatisierungslösungen steige derzeit stark an, sagte der Vorstandsvorsitzende von Roth & Rau, Dietmar Roth. Insbesondere in den asiatischen Märkten gebe es einen großen Bedarf. Roth & Rau generiere in Asien derzeit knapp 90 Prozent seiner Aufträge. Das Photovoltaik-Unternehmen plane derzeit die Bündelung der konzernweiten Automatisierungsaktivitäten. Im Februar 2010 hatte Roth & Rau die OTB Solar übernommen, die ebenfalls auf Automatisierungslösungen spezialisiert ist.

„Mit der Übernahme von SLS und der Integration der entsprechenden Aktivitäten von OTB sind wir in der Lage, die Entwicklung und Fertigung von Automatisierungssystemen zukünftig besser in unsere Strukturen und Fertigungsabläufe zu integrieren und damit unsere Kosten zu senken", ergänzte Finanzvorstand Carsten Bovenschen. Er kündigte zugleich ein „umfassendes Kosten- und Strukturoptimierungsprogramm“ für die kommenden Monate an. Dabei spielten auch kosteneffiziente Automatisierungslösungen für Einzelanlagen und Turnkey-Linien eine wichtige Rolle, so Bovenschen weiter. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.