Conergy bringt Solarpark in Tarp ans Netz

Das größte Photovoltaik-Kraftwerk von Conergy in Norddeutschland mit einer Gesamtkapazität von sechs Megawatt in Tarp ist eingeweiht worden. Nach einem symbolischen Druck auf den roten Knopf durch Conergy-Deutschland-Chef Norbert Apfel sowie Vertretern aus Politik und Wirtschaft offiziell ans Netz. Wie beim bisherigen Rekordhalter für Norddeutschland, dem Solarpark in Hörup, habe Conergy mit denselben Investoren erfolgreich zusammengearbeiten, teilte das Photovoltaik-Unternehmen mit. Zu den Investoren gehörten die Familie Abild, Familie Johannsen und Sven Haupthoff. Die Freiflächen-Anlage in Tarp soll jährlich 5,5 Millionen Kilowattstunden Solarstrom produzieren. Damit könne rund die Hälfte der Einwohner Tarp mit sauberer Energie versorgt werden, hieß es weiter. (Sandra Enkhardt)