NPC übernimmt Meier Solar Solutions

Teilen

Der japanische Solarmaschinenbauer NPC übernimmt den Geschäftsbetrieb der Meier Solar Solutions. Das deutsche Photovoltaik-Unternehmen hatte am 2. Juli 2010 Insolvenz anmelden müssen, nachdem es 2009 im Zuge einer Übernahme durch einen Finanzinvestor in eine wirtschaftliche Schieflage geraten war. Meier Solar Solutions gehört zu den Marktführern für Laminatoren zur Verkapselung von Solarmodulen. An den beiden Standtorten Bocholt und Roßla sind rund 100 Mitarbeiter beschäftigt. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. 

Ziel von NPC ist es, mit der Akquisition klarer Weltmarktführer für den Bau von Laminatoren zur Herstellung von Photovoltaik-Modulen zu sein. Umgekehrt bietet die Übernahme der Meier Solar Solutions den Zugang zu neuem Know-how und neuen Märkten.  „NPC ist der ideale Partner für uns“, freute sich auch Florian von Gropper, Geschäftsführer von Meier Solar Solutions. Meier Solar Solutions soll nach Plänen von NPC auch in Zukunft eigenständig am Markt agieren. (Petra Franke)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.