First Solar soll an SMA-Kauf interessiert sein

Teilen

Übernahmegerüchte haben den Aktienkurs der SMA Solar Technology AG beflügelt. Das Papier legte um bis zu fünf Prozent auf knapp 85 Euro zu. „Angeblich will First Solar 110 Euro je SMA-Aktie zahlen", sagten mehrere Börsianer nach übereinstimmenden Presseberichten. SMA wollte sich zu den Spekulationen allerdings nicht äußern. Es verwies auf die jüngsten Äußerungen von Vorstandschef Günther Cramer, wonach er kein Interesse habe, seinen knapp 20-prozentigen Anteil an dem Photovoltaik-Unternehmen zu veräußern.

Außerdem gab es auch noch einen positiven Analystenkommentar für SMA. Die Investmentbank Merrill Lynch setzte die Aktie auf die „Most Preffered List“ im Solarsektor. Das Photovoltaik-Unternehmen sei das attraktivste Investment in dem Sektor. Gründe dafür seien die hohe Kapitalrendite und die gute Finanzausstattung, so Merrill Lynch in seiner Bewertung. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.