Spezielle Kabel für die EU und Nordamerika

Teilen

Die Kabelwerke Villingen haben zwei Photovoltaik-Kabel entwickelt, die den unterschiedlichen Anforderungen von Nordamerika und Europa entsprechen. Das Kabel SolarVill PV1-F erfüllt die Sicherheitsanforderungen der Deutschen Kommission Elektrotechnik (DKE) und entspricht damit den europäischen Normen. Es verbindet Solarmodule, die einzelnen Strings und den Wechselrichter. Das Kabel SolarVill UL90 wurde für den nordamerikanischen Markt entwickelt. Es basiert auf den Vorgaben der Underwriters Laboratories (UL), einem Prüfinstitut in den USA.

Beide Kabel unterscheiden sich kaum in den praktischen Anforderungen. Sie müssen UV- und Ozonbeständig sein sowie der Witterung und feuchter Lagerung standhalten.

Lediglich in den Details entsprechen sie anderen Normen. So schreibt UL eine höhere Flammwidrigkeit und Isolierwanddicke vor. Die DKE achtet hingegen auf eine höhere Temperaturbeständigkeit der Kabel.

Halle B5, Stand 517

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.