Aleo Solar weitet Engagement in Italien aus

Die Aleo Solar AG weitet ihr Engagement in Italien aus. Es seien zwei Lieferverträge mit dem italienischen Projektentwickler ERIC Group S.p.a. über insgesamt 5500 Kilowatt geschlossen worden, teilte das Oldenburger Unternehmen mit. Die ersten 500 Megawatt sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Der Rest folgt dann 2009.

Aleo Solar verfügt über eine eigene Niederlassung im italienischen Treviso. Der Kundenstamm werde derzeit kontinuierlich ausgebaut. Der Umsatz konnte im ersten Halbjahr 2008  gegenüber dem Vorjahr vervierfacht werden, wie Giovanni Buogo, Sales Direktor der italienischen Niederlassung von Aleo Solar, bestätigt.  Besonders geschätzt sei die Expertise im Bereich der Aufdachanlagen.

Die Geschäftsführung der ERIC-Gruppe begründete die Entscheidung für Aleo-Solar-Module mit deren Zuverlässigkeit und Ertragsstärke. Außerdem werteten sie die Betreuung und den Service durch die Tochtergesellschaft vor Ort als Pluspunkt für aleo solar. Es werde eine langfristige und nachhaltige Beziehung der Unternehmen angestrebt, hieß es weiter. (SE)