Skip to content

Eigenverbrauch

Nachtrag zu „Warum eine Förderung des Photovoltaik-Eigenverbrauchs abgeschafft gehört“

Vor einigen Wochen wurde an dieser Stelle mein Beitrag „Warum eine Förderung des Photovoltaik-Eigenverbrauchs abgeschafft gehört“ veröffentlicht. Die Reaktionen darauf kann man grob in vier Kategorien einteilen: Grundsätzliche Zustimmung, Verständnisfragen, konstruktive Kritik und persönliche Diffamierung. Ich gehe davon aus, dass alle, die an der Diskussion beteiligt waren, darin einig sind, dass Deutschland seine Emissionen so […]

47

BSW-Solar begrüßt geplantes „Sonnen-Paket“ des CDU-Präsidiums

Die am Montag veröffentlichten Beschlüsse müssen aus Sicht des Branchenverbands jedoch zeitnah konkretisiert und um zentrale Treiber für einen schnelleren Ausbau der Photovoltaik ergänzt werden. Das Parteipräsidium hatte unter anderem mögliche Maßnahmen für einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien konkretisiert und den „Klimawohlstand“ als Ziel formuliert.

EuPD Research: Photovoltaik und Speicher ermöglichen nachhaltigen Betrieb von Klimaanlagen

Die Analysten sehen in der Kombination von Klimaanlagen sowie Photovoltaik und Speicher in Wohnhäusern ökologische und ökonomische Vorteile. Denn der Kühlungsbedarf und die Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen seien nahezu deckungsgleich.

2

SMA-Leitfaden zu passenden Lösungen für Ü20-Photovoltaik-Anlagen

Der Wechselrichter-Hersteller will damit Photovoltaik-Fachhandwerker und Installateure unterstützen. Es wird erklärt, was sie bei der Umrüstung der kleinen Photovoltaik-Anlagen beachten müssen, nachdem diese aus der EEG-Förderung gelaufen sind und welche Optionen es für die Betreiber gibt.

3

Photovoltaik-Offensive für Berliner Schulen geht voran

Die Berliner Stadtwerke haben bereits sechs Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 365 Kilowatt realisiert. Insgesamt sind in den verschiedenen Berliner Bezirken 49 neue Photovoltaik-Anlagen bislang über das Solar-Paket beauftragt.

Warum eine Förderung des Photovoltaik-Eigenverbrauchs abgeschafft gehört

Den mit seiner eigenen Photovoltaik-Anlage erzeugten Strom als „Prosumer“ möglichst direkt selber zu verbrauchen, anstatt ihn ins öffentliche Netz einzuspeisen, wird in der Öffentlichkeit als erstrebenswerter Beitrag zur Energiewende gesehen. Aber warum eigentlich? Ein genereller Anreiz zur Maximierung des solaren Eigenverbrauchs wird meistens damit begründet, dass dadurch die Netze entlastet werden, da die ins Netz […]

172

Berliner Stadtwerke leiden unter der 100-Kilowatt-Grenze

In der Hauptstadt entstehen auf Gebäuden der öffentlichen Hand immer wieder Photovoltaik-Anlagen. Viele sind aber aufgrund der gesetzlichen Regulierung nicht so groß, wie sie sein könnten, und werden primär auf den solaren Eigenverbrauch ausgelegt.

5

Finanzamt setzt auf Photovoltaik-Eigenverbrauch

In Rheda-Wiedenbrück hat eine 63 Kilowatt Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Finanzamts installiert worden. 80 Prozent des Solarstroms werden für den Eigenverbrauch genutzt. Das Projekt ist Teil einer Iniative der Landesregierung, mehr eigene Liegenschaften mit Photovoltaik auszustatten.

GridX will Nutzung von überschüssigem Solarstrom für Elektromobilität optimieren

Eine intelligente Kommunikation zwischen Wechselrichter und Ladepunkt sowie Monitoring und Steuerung des Ladeprozesses sollen das Laden mit Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage gewährleisten. Der Komfort bleibt laut GridX dabei nicht auf der Strecke.

5

Solar Cluster Baden-Württemberg: Photovoltaik kann Handels-, Gewerbe- und Industriebetrieben fünf Prozent Rendite bringen

Der Eigenverbrauch macht die Photovoltaik für Unternehmen sehr attraktiv – trotz niedriger Einspeisevergütung. Handels-, Gewerbe- und Industriebetriebe sparen pro selbst erzeugte Kilowattstunde Solarstrom rund acht Cent ein.

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close