Skip to content

Slowakei

Leclanché liefert Batteriespeichersystem für sekundäre Frequenzregelung in Gaskraftwerk

Der 5,2-Megawatt-Batteriespeicher wird in einem Gaskraftwerk von Veolia in der Slowakei installiert. Der Speicher soll die Zeitspanne bis zum Erreichen der vollen Leistung der Anlage halbieren.

Manz liefert Anlagen Batteriezell-Pilotproduktion in die Slowakei

Inobat Auto will gestapelte Lithium-Ionen-Pouch-Zellen für Elektrofahrzeuge produzieren und plant den Ausbau der Massenfertigung auf jährlich 10 Gigawattstunden. Das Auftragsvolumen für Manz liegt bei mehr als 20 Millionen Euro.

Erneuerbare in Osteuropa billiger als die geplanten Atomkraftwerke

Zum Tschernobyl-Jahrestag am 26.4. hat Energy Brainpool in einer Studie den Kostenvergleich zwischen den geplante AKW-Projekten in Osteuropa und einer alternativen Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien inklusive Elektrolyseuren zur Speicherung gezogen. Ein flexibel steuerbares Erneuerbaren-System würde im Idealfall 100 Euro pro Megawattstunde kosten, die AKW-Projekte kämen hingegen auf bis zu 126 Euro pro Megawattstunde.

2

Die Webseite nutzt Cookies, um anonym die Zahl der Besucher zu zählen. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close