Archiv

Wenn nur noch Umziehen hilft

Aus der Praxis: Gutachter sehen bei Anlagen, besonders wenn sie den Besitzer gewechselt haben, immer wieder besonders schlampig geplante Installationen. In diesem Fall half nur noch, die Anlage umzuziehen. Das ging wiederum erstaunlich einfach, wie Arnold Berens und Daniel Beforth vom Installationsbetrieb Wierig Solar berichten.

Überraschende Entwicklung

Batteriepreise: Die an Preissenkungen gewöhnte Branche muss keine Panik bekommen, sich aber trotzdem an eine neue Situation anpassen und sie im Blick haben.

Was, wenn … Modulstränge ausfallen?

Serie Fehlersuche: Wenn mehrere Modulstränge komplett ausgefallen sind, hat das in der Regel hohe Ertragsminderungen zur Folge. Dann lohnt es sich, die Fehler genau zu lokalisieren und sie zu beheben. Wie man bei dem Verdacht auf zu wenig Ertrag dem Fehler auf die Spur kommt und welcher Aufwand nötig ist, zeigt ein Praxisbeispiel des O&M-Dienstleisters Ensibo.

Bitte auch mal freuen

Liebe Leserin, lieber Leser, schön bunt unser Titel, oder? So stellt sich uns zum Redaktionsschluss Ende Oktober auch die Branche dar: divers, verhalten optimistisch, innovativ und eben bunt. Noch ist natürlich völlig offen, ob Jamaika wirklich kommen wird. Wir haben uns trotzdem schon umgehört, erstens wie es der Branche geht und zweitens welche Vorstellungen es […]

Abschätzen, ob sich hinschauen lohnt

Serie Fehlersuche: Bei der Suche nach Moduldefekten ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis entscheidend. Wann sich eine Fehlersuche lohnt und in welchen Fällen man mit teuren Untersuchungsmethoden besser warten sollte, erklärt Robert Golz vom O&M-Unternehmen Enovos im Interview.

Was, wenn … Bypassdioden ausfallen?

Serie Fehlersuche: Bypassdioden fallen regelmäßig aus, sei es, weil sie zu niedrig ausgelegt sind oder weil Überspannungen nach einem Blitzeinschlag in der Nähe sie überlasten. Der hypothetische Fall ist realistisch und zeigt, wie O&M-Dienstleister Enovos dem Problem auf die Spur kommen würde, wenn die erste Indikation ein Ertragsproblem ist und dahinter zehn Prozent der Bypassdioden ausgefallen sind.

Forschung für Zukunftszellen

Speicher: Vor den Batterieherstellern liegt eine große Aufgabe, sie müssen eine gewaltig steigende weltweite Nachfrage befriedigen, die Leistung, die Sicherheit und Langlebigkeit von Speichern erhöhen und natürlich den Preis senken. Statt auf einen großen Durchbruch zu hoffen, verfolgen sie einen Plan aus vielen kleinen Schritten. Ein Ausblick.

Wir haben Kontakt

Marketing: Zwischen Solarteure und Interessenten für eine Photovoltaikanlage schalten sich immer öfter Vermittler. Sie dirigieren die künftigen Kunden mit professionellem Onlinemarketing auf ihre zahlreichen Internet­seiten und bieten ihnen mehrere Angebote von Fachfirmen an. Dieser Service lohnt sich für Installateure nur unter bestimmten Bedingungen.

Geht’s noch?

Ausschreibung: Die durchschnittlichen Zuschlagswerte sind allein in diesem Jahr um fast 30 Prozent gesunken und haben sich seit Beginn 2015 mehr als halbiert. Ist die Lernkurve wirklich so groß oder sind die Preise eine reine Wette auf die Zukunft?

So diskutiert die Branche

Aus der Praxis: Worüber redet die Branche heute? Das Engagement der Teilnehmer in pv magazine Webinaren lässt einige Schlüsse zu.