Österreichischer Anbieter für Energiemanagement-Systeme Smartfox startet in Deutschland

Teilen

Smartfox, Anbieter von Lösungen zur Photovoltaik-Eigenverbrauchsoptimierung, vertreibt seine Produkte nun auch in Deutschland. Bisher war das Salzburger Unternehmen in Österreich und der Schweiz aktiv, wo es nach eigenen Angaben Marktführer ist.

Neben der Energiemanagement-Software bietet Smartfox eine Wallbox mit integrierter Funktion zum Photovoltaik-Überschussladen und leistungsgeregelte Heizstäbe an. Der Energiemanager funktioniert auch mit Komponenten anderer Hersteller und kann zudem Wärmepumpen und Stromspeicher einbinden. Mit der Lösung von Smartfox nutzen Eigenheimbesitzer in Österreich und der Schweiz bis zu 98 Prozent des produzierten Solarstroms selbst, so Smartfox.

Den Vertrieb der Produkte übernimmt das Team, das zuvor vom Standort Köln aus Myenergi-Produkte verkauft hat und nun in Smartfox GmbH umfirmiert. „Wir sind wirklich begeistert, dass wir das erfahrene Team als Vertriebspartner gewonnen haben! Die Kölner haben schon die Produkte von Myenergi extrem erfolgreich auf dem deutschen Markt eingeführt. Dass sie nun komplett auf unsere Smartfox-Lösungen setzen, macht uns auch ein bisschen stolz“, sagt Matthias Fischbacher. Er hat Smartfox zusammen mit Hermann Buchsteiner gegründet. Beide sind Geschäftsführer in Österreich.

Der Vertrieb der Produkte erfolgt dreistufig: über den Großhandel zum Installationsbetrieb und von dort an den Endverbraucher. Das Kölner Vertriebsteam wird auch die deutschen Installationspartner schulen.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Anker Solix x1 Energy Storage Heimspeicher DC gekoppeltetr Batteriepseicher
Anker Solix steigt in den Markt stationärer Heimspeicher ein
12 Juli 2024 Mit dem Produkt "Anker Solix X1" zeigt Anker Solix ein Heimspeichersystem, das anders als die anderen Produkte des Herstellers keine portable Speicher...