Europäisches Netz an Wasserstoff-Tankstellen wächst 2022 um 45 Standorte

Teilen

Ende 2022 waren weltweit 814 Wasserstoff-Tankstellen in 37 Ländern in Betrieb. Davon kamen 120 im vergangenen Jahr hinzu – 45 in Europa, 73 in Asien und 11 in Nordamerika. Für 315 weitere Standorte gibt es konkrete Pläne. Neulinge auf der Weltkarte der Wasserstoff-Tankstellen waren 2022 Kolumbien, Zypern und Israel. All das zeigt die 15. Jahres­auswertung von H2stations.org, einer von der TÜV-Süd-Tochter Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) gepflegten Website.

Europa verfügt über insgesamt 254 Wasserstoff-Tankstellen – davon 105 in Deutschland, 44 in Frankreich und je 17 in Großbritannien und den Niederlanden. In Asien sind es 455 Standorte, davon 165 in Japan und 149 in Südkorea. In China schätzt LBST die Zahl auf 138, gesicherte Daten liegen hier nicht vor. Die USA zählen 89 Tankstellen, davon 70 in Kalifornien.

Europäisches Netz an Wasserstoff-Tankstellen wächst 2022 um 45 Standorte
Die meisten der 254 europäischen Wasserstoff-Tankstellen stehen in Deutschland

Grafik: Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST)

Eigenen Angaben zufolge ist H2stations.org die weltweit umfassendste Website mit Informationen zu bestehenden wie außer Betrieb genommenen Wasserstoff-Tankstellen. LBST erhebt die Daten seit 2005. „Trotz des zunehmenden Aufwands stellen wir die Basisinformationen für die nicht-kommerzielle Nutzung weiterhin kostenlos zur Verfügung“, sagt LBST-Geschäftsführer Uwe Albrecht.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Phytonics, selbstklebende Folie, Blendwirkung
Phytonics: Selbstklebende Folie für blendfreie Module
19 Juli 2024 Die Folie verfügt über spezielle Mikrostrukturen, die flach einfallendes Licht effizient einkoppeln und so die Blendwirkung der Solarmodule beseitigen...