Auxolar fordert mehr Geld für neues Berliner Photovoltaik-Förderprogramm „SolarPlus“

Teilen

Die Details der neuen Förderung „SolarPlus“ sind bislang noch nicht vom Berliner Senat veröffentlicht worden. Jedoch sind im Haushaltsplan für dieses Jahr 100.000 Euro und 1,14 Millionen Euro für das nächste Jahr für das neue Programm vorgesehen. Damit will der Senat, der die bisherige Photovoltaik-Speicher-Förderung mit dem neuen Programm weiterentwickeln will, den Ausbau der Photovoltaik in der Hauptstadt gezielt unterstützen und beschleunigen. Vorgesehen sind nun auch Zuschüsse für Mieterstromprojekte sowie Photovoltaik-Anlagen auf denkmalgeschützten Gebäuden oder in Kombination mit Gründächern sowie Fassaden-Photovoltaik-Anlagen.

Das Berliner Photovoltaik-Unternehmen Auxolar befürwortet die Pläne des Berliner Senats. Die zur Verfügung gestellten Mittel seien jedoch nicht ausreichend. Es hält höhere Ausgaben für dringend notwendig. „Nur wenn ein signifikanter Anteil an Unternehmen und Privatpersonen von den geplanten Förderungen profitieren kann, ist es möglich einen entscheidenden Unterschied in der Entwicklung der erneuerbaren Energien zu erreichen“, erklärte das Unternehmen. Mit den derzeit vorgesehenen Mitteln würden dagegen „nur minimale Auswirkungen auf die ambitionierten Ziele der Regierung haben“.

Der Berliner Senat hatte im März 2020 den Masterplan „Solarcity“ beschlossen. Demnach sollen bis 2050 in der Hauptstadt Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 4,4 Gigawatt installiert sein. Damit soll in Berlin dann ein Viertel des Strombedarfs gedeckt werden. Im Herbst 2019 hatte der Berliner Senat das Förderprogramm „EnergiespeicherPlus“ aufgelegt. Es sieht einen Zuschuss von bis zu 15.000 Euro für die Installation eines Batteriespeichers vor, der in Zusammenhang mit einer neuen Photovoltaik-Anlagen gebaut wird. Für eine prognosebasierte Betriebsstrategie ist ein Bonus von 300 Euro vorgesehen.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Anker Solix x1 Energy Storage Heimspeicher DC gekoppeltetr Batteriepseicher
Anker Solix steigt in den Markt stationärer Heimspeicher ein
12 Juli 2024 Mit dem Produkt "Anker Solix X1" zeigt Anker Solix ein Heimspeichersystem, das anders als die anderen Produkte des Herstellers keine portable Speicher...