Ecoligo sucht Crowdinvestoren für Photovoltaik-Projekt in Vietnam

Teilen

Auf der Plattform „ecoligo.investments“ ist am Montag ein neues Projekt gestartet. Für eine 418-Kilowatt-Anlage im vietnamesischen Ben Cat sollen 341.000 Euro eingesammelt werden*. Bei dem Projekt handelt es sich um die zweite Photovoltaik-Anlage für das Unternehmen Thai Duong Rubber, das auf der Plattform finanziert wird. Wie Ecoligo mitteilt ist Thai Duong Rubber ein Hersteller von Kleinteilen und Zubehören aus Gummi, Metallen und Plastik für verschiedene Anwendungsbereiche. Der Fokus liegt auf der Produktion von Gummidichtungen und -ringen für Wasserrohre und Abflüsse. Das Unternehmen beschäftigt an drei Standorten rund 300 Mitarbeiter. Neben nationalen Kunden werden vor allem Abnehmer in Australien, Japan, der EU und den USA beliefert. Das Unternehmen ist vom TÜV Rheinland nach ISO-Standards zertifiziert.

Das Investment hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Der jährliche Zins liegt bei 5,5 Prozent. Alle Crowdinvestoren, die sich bis zum 20. September beteiligen, erhalten Ecoligo zufolge einen Bonus-Zins von 0,5 Prozent. Eine Beteiligung an dem Projekt ist zwischen 100 und 25.000 Euro möglich. Die Tilgung erfolgt zu 10 Prozent annuitätisch und zu 90 Prozent zum Ende der Laufzeit.

Um Crowdinvestoren vor potenziellen Auswirkungen der globalen Corona-Pandemie zu schützen, hat Ecoligo kürzlich einen Garantiefonds aufgelegt. Der Fonds wurde zunächst mit 50.000 Euro aus den Eigenmitteln von Ecoligo ausgestattet, soll mit weiteren Projekten aber noch aufgestockt werden. Damit werden die anstehenden Zahlungen an die Crowdinvestoren in den kommenden Monaten – unabhängig von der weltweiten Wirtschaftslage und etwaigen Zahlungsverzögerungen bei den Endkunden – abgesichert, so Ecoligo.

*Transparenzhinweis: pv magazine ist Affiliate-Partner von Ecoligo. Wenn Sie auf den Projektlink klicken und sich an dem Crowdinvesting beteiligen, erhält pv magazine einen kleinen Anteil.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...