Nanostrukturen der Schmetterlingsflügel liefern Vorlage für Leistungssteigerung von Solarmodulen

Teilen

Die Strukturfarbe der Schmetterlingsflügel entsteht in erster Linie durch Beugung des natürlichen Lichts. Bei schwarzer Farbe jedoch wird das Sonnenlicht in den Flügelschuppen eingefangen, wie die Wissenschaftler der finnischen Universität Oulu nun in ihrer Veröffentlichung „Antireflective design of Si-based photovoltaics via biomimicking structures on black butterfly scales“ berichten. Dabei zeigt sich, dass bei einigen Fällen durch die Licht-Wärme-Umwandlung in den schwarzen Flügelschuppen der Schmetterlinge eine rasche Enteisung stattfindet. Diesen Prozess haben sich die Wissenschaftler näher angeschaut und dafür die Nanostrukturen schwarzer Schuppen von verschiedenen Schmetterlingen untersucht. Dabei zeigte sich, dass selbst gleich erscheinende dunkle Farbnuancen unterschiedliche Nanostrukturen aufweisen, die das Licht unterschiedlich reflektieren.

Anschließend haben Forscher ihre Ergebnisse auf die Lichtabsorptionsfähigkeiten bei der Platzierung auf kristallinen Solarmodulen bewertet. Die Verwendung der erforschten Strukturen als Antireflexmuster soll zu einer verbesserten Nutzung des Sonnenlichtes bei siliziumbasierten Solarmodulen beitragen. Computersimulationen ergaben eine erhebliche Abnahme der Rückstreuung an der Oberfläche nach Platzierung dieser Nanostrukturen auf den Solarmodulen.

Die Schuppenstruktur des Ornithoptera priamus zeigte nach Angaben der finnischen Wissenschaftler die besten Antireflexeigenschaften. Die Lichtreflexion verringerte sich von mehr als 35 Prozent auf dem reinen Siliziummodul auf weniger als 5 Prozent. Daraus resultiere, dass sich der Kurzschlussstrom erhöhte und die Leistung, die aus den Zellen gewonnen werden kann, um bis 66 Prozent stieg. Die Forscher um Wei Cao und Marko Huttula haben auch bereits Vorschläge zu ersten Umsetzungen ihrer Erkenntnisse gemacht.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Anker Solix x1 Energy Storage Heimspeicher DC gekoppeltetr Batteriepseicher
Anker Solix steigt in den Markt stationärer Heimspeicher ein
12 Juli 2024 Mit dem Produkt "Anker Solix X1" zeigt Anker Solix ein Heimspeichersystem, das anders als die anderen Produkte des Herstellers keine portable Speicher...