Hanwha Q-Cells erwirbt Photovoltaik-Projekte mit einem Gigawatt in Spanien

Hanwha Q-Cells Polen

Teilen

von pv magazine Spanien

Die spanische Tageszeitung „El Confidencial“ berichtete am Mittwoch, dass das multinationale Unternehmen RIC Energy 20 „baureife“ Photovoltaik-Projekte mit einer Gesamtleistung von fast 1000 Megawatt in den Provinzen Ciudad Real, Sevilla, Cordoba, Jaen, Teruel, Zaragoza, Cádiz, Valladolid, Palencia und Badajoz an Hanwha Q-Cells verkauft hat. Ein Vertreter des koranisch-deutschen Unternehmens bestätigte auf der derzeit laufenden Messe Genera in Madrid pv magazine den Medienbericht. „Wir haben den Vertrag am 31. Dezember 2019 abgeschlossen“, sagte er.

Die spanische Zeitung hatte zudem berichtet, dass die Transaktion ein Volumen von mehr als 80 Millionen Euro hat. Erst kürzlich hatte Endesa den Kauf von Photovoltaik-Projekten mit einer Gesamtleistung von einem Megawatt von Prodiel angekündigt.