Enovos kauft O&M-Bereich von Wirsol

Teilen

Enovos Deutschland und die Wircon GmbH wollen bei der Betriebsführung und Wartung von Erneuerbare-Energien-Anlagen noch enger zusammenarbeiten. Wie beide Unternehmen mitteilen, hat die Enovos Renewables O&M GmbH daher den O&M-Bereich der Wircon-Marke Wirsol gekauft. Zudem habe Enovos in erheblichem Umfang Betriebsführungs- und Wartungsverträge von Wircon übernommen. „Als Resultat hat Enovos das Volumen der von ihr betreuten Anlagen auf deutlich über 1000 Megawatt gesteigert und ist damit Deutschlands derzeit größter herstellerunabhängiger O&M-Dienstleister im PV-Bereich“, heißt es in der Pressemitteilung.

Mit dem Erwerb der Anteile sei auch die Übernahme von acht Mitarbeitern der Wirsol O&M verbunden, heißt es weiter. Beide Unternehmen sind überzeugt, ihren Kunden jetzt noch mehr Know-how und Qualität sowie eine höhere Flexibilität bieten zu können. Enovos sieht in der Übernahme zudem einen wichtigen Entwicklungsschritt im Bereich der erneuerbaren Energien. Das Unternehmen sei für weiteres Wachstum im O&M-Geschäft bestens aufgestellt.