Sonnen meldet Rekordabsatz von Speichern in Österreich

Teilen

Sonnen verzeichnet in Österreich ein deutlich gestiegenes Interesse an den Batterielösungen des Unternehmens. Wie der Speicher-Spezialist mitteilt, hat Sonnen dort im ersten Halbjahr 2018 bereits den Jahresumsatz von 2017 erreicht. Die im Allgäu produzierte Sonnen-Batterie wird demnach in ganz Österreich über ein landesweites Netzwerk regionaler Installateure vertrieben. Besonders rasant sei mit einem Anstieg von über 300 Prozent der Absatz bei Hansesun Austria in Vorarlberg gewachsen.

Neben Hansesun arbeitet Sonnen eigenen Angaben zufolge in Österreich mit rund 40 regionalen Installateuren zusammen. Zu Beginn des Jahres 2018 hatte in der Alpenrepublik eine staatliche Speicherförderung für eine starke Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeichern gesorgt. Da bei dieser Förderrunde nicht alle Interessenten zum Zuge kamen, hatte Sonnen für österreichische Kunden mit schriftlicher Förderabsage einen eigenen Zuschuss von bis zu 2500 Euro brutto aufgelegt. Die Höhe des Zuschusses hatte sich nach der Speicherkapazität gerichtet, die Aktion lief bis Ende Mai.