Ecoligo startet Crowdfunding für Photovoltaik-Batterie-Hybridsystem auf Philippinen

Share

Auf der Plattform Ecoligo.Investments hat ein Crowdfunding für die Refinanzierung einer Photovoltaik-Speicher-Hybridanlage auf den Philippinen begonnen. Bereits seit Oktober 2016 erzeuge die Photovoltaik-Anlage mit 42 Kilowatt Leistung Solarstrom für das Ökoresort Qi Palawan. Sie ist gekoppelt mit einem Energiespeicher mit 124,2 Kilowattstunden Kapazität der Autarsys GmbH aus Berlin, wie es zum Start der Kampagne am Donnerstag hieß. Mindestens 12.500 Liter Diesel jährlich würden mit der Photovoltaik-Speicher-Hybridanlage eingespart.

Zur Refinanzierung sollen über Ecoligo.Investments nun 101.000 Euro bei Crowdinvestoren eingesammelt werden. Diese könnten sich ab 500 Euro beteiligen. Die Laufzeit betrage sechs Jahre bei einer jährlichen Verzinsung von sechs Prozent. Die Finanzierungsschwelle liegt dabei bei 70.000 Euro. Projektinhaber und -betreiber ist die Enervinci Philippines Inc., eine deutsch-philippinische Betreibergesellschaft, deren Gesellschafter die Photovoltaik-Speicher-Hybridanlage vorfinanziert haben, wie es weiter hieß.

Es handelt sich um das vierte Projekte, das auf der Plattform von Ecoligo nach Crowdinvestoren sucht. Es ist die erste Anlage, die Photovoltaik und Speicher kombiniert hat.