Lichtblick vermittelt Batteriespeicher von Sonnen und Fronius

Teilen

Lichtblick steigt ab sofort in das Vermittlungsgeschäft von Photovoltaik-Batteriespeichern von Sonnen und Fronius ein. Das Angebot umfasse alles vom Preisvergleich über die Vermittlung der Photovoltaik-Speicher inklusive Installation bis hin zur Reststrom-Belieferung mit 100 Prozent Ökostrom aus Deutschland, teilte der Hamburger Ökoststromanbieter am Dienstag mit. „Solarspeicher erhöhen jedoch nicht nur die eigene Unabhängigkeit, sondern senken auch deutlich die Energiekosten – Kunden sparen so einige Hundert Euro im Jahr“, erklärte Gero Lücking aus der Geschäftsführung von Lichtblick. Partner des Unternehmens würden die Installation der Sonnenbatterie oder der Fronius Solar Battery vor Ort übernehmen. Zukünftig solle das Angebot auch auf die Tesla Powerwall 2.0 ausgeweitet werden.

Die vermittelten Batteriespeicher seien zugleich „Schwarmbatterien“ bei Lichtblick. Das Hamburger Unternehmen vernetzt über dieses Konzept die Batterien, um überschüssigen Wind- und Solarstrom zwischenzuspeichern und bei Bedarf wieder ins Netz einzuspeisen. Das EEG 2017 schaffe eine erste Voraussetzung für die Marktintegration von Photovoltaik-Heimspeichern. „Erstmals erkennt der Gesetzgeber den Mischbetrieb von Solarspeichern an – einerseits die Optimierung der Eigenversorgung, andererseits die Stabilisierung des Netzes. Für jede Kilowattstunde, die das Netz stabilisiert, fällt künftig keine EEG-Umlage mehr an“, so Lücking weiter. Allerdings seien weitere Reformen – wie kostengünstige Messkonzepte und eine Entlastung bei den Netzentgelten – erforderlich, um Heimspeicher wirtschaftlich in die Energiemärkte zu integrieren. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.