Solar Impulse bricht zur letzten Etappe auf

Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 ist nach einer zehntägigen Pause in Kairo wieder gestartet und befindet sich nun auf dem Flug nach Abu Dhabi – dem Ende der im März 2015 begonnen Weltumrundung. Der Abflug hatte sich zunächst wegen schlechten Wetterbedingungen und einer Magenverstimmung des Pilots Bertrand Piccard verschoben.

Rund zwei Tage und Nächte soll die letzte Flugetappe nach Abu Dhabi dauern. Die Landung ist für den 26. Juli geplant. Für die Technik wird der letzte Flug auf der Weltumrundung nochmal eine Herausforderung. Die heißen Temperaturen, die zu dieser Jahreszeit im Nahen Osten herrschen, bringen das Solarflugzeug nach Aussage der Verantwortlichen noch einmal an sein Limit. (Mirco Sieg)