REFU Elektronik meldet Update der Planungssoftware REFUdesign und des Monitoringportals REFUlog

Pfullingen – Nach der Bekanntgabe der Einbettung von REFUsol Wechselrichtern in das Markenportfolio der REFU Elektronik GmbH stellt das Unternehmen nun das Update zweier Softwarelösungen vor, die Nutzer in der Planungs- und Betriebsphase ihrer Anlagen unterstützen. Die Planungssoftware REFUdesign ermöglicht eine einfache Anlagenplanung, das Monitoringportal REFUlog die Überwachung der Anlagendaten. Beide Tools können online mit denselben Nutzerdaten verwendet werden.

In der Planungsphase kann der Nutzer mit REFUdesign die optimale Auslegung für seine PV-Anlage online planen – mit Zugriff auf eine umfangreiche Moduldatenbank. Die Verschaltung der Module zu den Wechselrichtern funktioniert dabei automatisch. Das Tool steht jedem Nutzer kostenfrei unter www.refu-design.de zur Verfügung. Nach einer Registrierung kann der Nutzer zusätzliche Funktionen abrufen: das Planungsergebnis kann durch ein eigenes Logo individualisiert werden, die Projekte können als Vorlagen gespeichert werden und der Nutzer kann eigene Moduldaten, die nicht in der Datenbank verfügbar sind, hinzufügen.

Für die Betriebsphase der Anlage stellt REFUsol ein weiteres Softwaretool zur Verfügung – das Monitoringportal REFUlog. Über einen integrierten Datenlogger im Wechselrichter werden die Betriebsdaten aufgezeichnet und an eine webgestützte Datenbank weitergegeben. Das internetbasierte Tool REFUlog ermöglicht dann die  Überwachung und Analyse dieser Daten und erlaubt es so dem Anlagenbetreiber die Erträge und die Wirtschaftlichkeit dauerhaft im Blick zu haben. Außerdem können über REFUlog nun Firmwareupdates auf den Wechselrichtern initiiert werden. Das Tool kann nach einer Registrierung unter www.refu-log.de ebenfalls kostenfrei genutzt werden.

Beide Portale werden vom Unternehmen auch im Rahmen der Intersolar 2016 in München vorgestellt. Auf dem REFUsol Stand in Halle B.2 Stand 160 besteht außerdem die Möglichkeit die neue REFUlog app für Smartphones mit iOS oder Android Betriebssystem zu testen.

Über Refu sol

REFUsol, eine Geschäftseinheit der REFU Elektronik GmbH, entwickelt und vertreibt hocheffiziente Solarwechselrichter für dezentrale Solarkraftwerke. Hierbei kann auf den umfangreichen Erfahrungsschatz des Teams zurückgegriffen werden, das bis heute über 250.000 Wechselrichter verkauft hat.

Die REFU Elektronik GmbH wurde im Jahr 1965 gegründet und hat seither neue Maßstabe in den Bereichen Stromversorgung, Stromspeicherung und Umrichtertechnik gesetzt. Sie ist Teil der international agierenden PRETTL Unternehmensgruppe mit 9500 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von nahezu 1 Milliarde Euro.

An seinen Standorten in Pfullingen und Metzingen am Fuße der schwäbischen Alb, entwickelt das Unternehmen innovative Produkte auf technisch höchstem Niveau. Neben den Solar-Wechselrichtern sind das Hybrid Power Solutions, Produkte für den Regelenergiemarkt, zur Energieversorgung von Mobilfunk-Basisstationen oder für Baustellen.

 

Pressekontakt:

Daniel Stuckert

Globale Leitung Medien &

Unternehmenskommunikation

Prettl Unternehmensgruppe

Mob.: +49 (0) 151 440 49 250

daniel.stuckert@prettl.com     

Christina Große Kathöfer

Leitung operatives Marketing

REFU Elektronik GmbH

Tel.: +49 (0) 7121 4332 182Christina.GrosseKathoefer@refu-elektronik.de