E3/DC garantiert künftig Lebensdauer unabhängig von Batteriezyklenzahl

Viele Hersteller von Photovoltaik-Batteriespeichern werben nach Ansicht von E3/DC nur aus Marketinggründen mit einer oft überhöhten Angabe der maximalen Zyklenzahl. Dem Käufer werde damit oftmals suggeriert, er könne damit die Zahl der Kilowattstunden erreichnen, die die Batterie bis zum Lebensende liefern werde. Dies sei aber nicht der Fall, wie die Erfahrungen von E3/DC aus der mehrjährigen Praxis mit mehr als 12.000 Batteriemodulen zeige. „Die Zyklenversprechen sind unrealistisch, weil die Maximalangaben allein schon durch die kalendarische Alterung selbst nicht erreicht werden können“, erklärt Peter Gutendorf von E3/DC, verantwortlich für Qualität und Service. Nach den Messungen des Herstellers in mittlerweile über 3.000 Anlagen werden im Photovoltaik-Betrieb etwa 190 bis 240 Zyklen pro Jahr und im KWK-Betrieb etwa 320 Zyklen jährlich erreicht.

Die kalendarische Alterung und die Betriebsbedingungen seien die wesentlichen Einflussgrößen für die Lebensdauer der Batterie, heißt es bei dem Hersteller aus Osnabrück. E3/DC setze dazu eine Fernwartung ein, um die Lebensdauer garantieren und die Temperatur kontrollieren zu können. Die Lebensdauer der Lithium-Ionen-Batterien hänge wesentlich von Betriebstemperatur und Nutzungsdauer ab. Die Steigerung der Lebensdauer von Lithium-Batterien gelte als kaum optimierbar. Dagegen könne die Kapazität noch deutlich erhöht werden, was den Preis zukünftig weiter sinken lasse.

Die Lebensdauer von Lithium-Ionen-Batterien in Fahrzeugen wird derzeit für maximal acht Jahre garantiert. Im Zusammenhang mit Photovoltaik oder KWK läßt sich E3/DC zufolge eine kalendarische Nutzung von 12 bis 15 Jahren erreichen. Bei besten Bedingungen seien maximal 20 Jahre erreicht. „Die Zyklen sind oft weniger kritisch als die Umgebung der Batterie“, so Gutendorf weiter. E3/DC werde daher ab sofort auf die Angabe der Zyklenbegrenzung innerhalb der Garantie verzichten. Es werde die Batterielebensdauer unabhängig von der Zahl der Batteriezyklen garantiert. (Sandra Enkhardt)