VDE veröffentlicht Leitfaden für Lithium-Ionen-Batterien

Teilen

Der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik VDE und das Deutsche Dialog Institut haben im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) das sogenannte „Kompendium: Li-Ionen-Batterien“ herausgegeben. Der Leitfaden soll Anwendern unter anderem das Verständnis der zu Grunde liegenden Physik beziehungsweise Chemie von Lihtium-Ionen-Batterien erleichtern. Er führt zudem Bewertungskriterien zum Vergleich unterschiedlicher Batterien und Batteriesysteme auf.

Relevante Standards, Richtlinien, Vorschriften und Hinweise werden zusammenfassend dargestellt. Dabei wird dem VDE zufolge der gesamte Lebenszyklus von Batterien betrachtet, von der Kennzeichnung, Lagerung, Verpackung und dem Transport bis zu den damit verknüpften Test- und Prüfverfahren. Dazu werden für das Verständnis wichtige Begrifflichkeiten und Definitionen erklärt und Verweise auf weiterführende Fachliteratur und Normen gegeben.

Der Leitfaden wurde im Rahmen der Begleitforschung zum Forschungsprogramm "IKT für Elektromobilität II" (IKT-EM II) beauftragt und soll das Zusammenspiel von intelligenter Fahrzeugtechnik im Elektroauto (Smart Car) mit Energieversorgungs- (Smart Grid) und Verkehrssteuerungssystemen (Smart Traffic) fördern.

Das BMWi stellt das komplette„Kompendium: Li-Ionen-Batterien“ zum Download zur Verfügung. (Mirco Sieg)

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.