Wagner Solar vereint Photovoltaik und Solarthermie

Teilen

Wagner Solar und der Hersteller von Hybrid-Solarmodulen PA-ID Process haben am Donnerstag ihre Zusammenarbeit angekündigt. Die beiden Unternehmen das Produkt „2Power“, bei dem Photovoltaik und Solarthermie in einem einzigen Modul kombiniert werden, optimiert vermarkten, wie es hieß. Die Vorteile des Moduls, mit dem gleichzeitig Strom und Warmwasser gewonnen werde könne, seien die doppelte Nutzung der Dachfläche, die Ertragssteigerung durch Kühlung, visuelle Harmonie und einfache Installation.

Zur Funktionsweise des Hybrid-Solarmoduls heißt es bei Wagner Solar, dass es im Sandwich-Prinzip arbeite. Die Solarzellen zur Stromerzeugung befinden sich demnach auf der Oberseite. Ein darunter liegender Absorber leitet die Oberflächenwärme ab und nutzt sie in Verbindung mit dem Heizsystem weiter. Gleichzeitig werden die Solarzellen dadurch gekühlt und erzeugen mehr Strom. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.