Hanwha Q-Cells und Renew Power bilden Joint Venture für knapp 150 MW in Indien

Teilen

Der Modulhersteller Hanwha Q-Cells und der indische Projektentwickler Renew Power werden gemeinsam zwei Solarparks in Indien entwickeln, bauen und betreiben. Beide Projekte sind durch ein 25-jähriges Power Purchase Agreement (PPA) mit dem Energieversorger Southern Power Distribution abgesichert. Es handelt sich um die erste Kapitalbeteiligung von Hanwha Q-Cells an größeren Solarprojekten in Indien.

Hanwha Q-Cells wird zudem die Solarmodule für die Projekte mit einer Gesamtleistung von 148,8 Megawatt an Renew Power liefern. Die Module sollen aus Fertigungen in China, Malaysia und Südkorea gefertigt stammen. "Wir betrachten Indien als einen der vielversprechendsten aufstrebenden Solarmärkte der Welt und verfolgen offensiv das Geschäft als Modullieferant und Entwickler von Solarenergie-Projekten", sagt Seong Woo Nam, CEO von Hanwha Q-Cells. (Mirco Sieg)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.