Teslas Powerwall-Speicher kommt im 4. Quartal nach Deutschland

Teilen

pv magazine: Wann wir der Powerwall-Speicher auf dem deutschen Markt erhältlich sein?

Tesla: Im 4. Quartal 2015

Wird das System für jedermann erhältlich sein oder nur für Kunden von Lichtblick?

Lichtblick ist kein exklusiver Partner von uns, sondern lediglich ein Service Provider. Jeder, egal ob er seinen Strom über Lichtblick bezieht oder nicht, kann die Tesla Powerwall kaufen.

Muss Powerwall zusammen mit einem Wechselrichter von Solaredge gekauft werden oder ist es auch möglich, die Batterie einzeln zu beziehen?

Tesla wird über Kanäle verfügen, die die Powerwall-Batterie als Stand-alone-Produkt verkaufen. Zunächst ist Powerwall nur mit Wechselrichtern von Fronius und Solaredge kompatibel. Diese unterstützen einen direkten DC-Anschluss, so dass nur ein Wechselrichter für Solaranlage und Batterie benötigt wird. Im Laufe der Zeit wird es aber weitere kompatible Wechselrichter geben. Hausbesitzer, die bereits vorhandene Wechselrichter anderer Hersteller behalten wollen, können die Powerwall-Batterie dann durch die Installation eines zusätzlichen Wechselrichters integrieren.

Werden in der Powerwall die gleichen Batteriezellen verwendet, wie sie auch in Elektroautos zum Einsatz kommen?

Der Powerwall kommen das Design und das Ingenieurs-Know-how der Fahrzeuge von Tesla zugute. Die verwendeten Zellen sind allerdings einzigartig für die Powerwall.

Ich nehme an, Heim-Speichersysteme brauchen eine etwa fünf- bis zehnmal höher Zyklenlebensdauer als Batteriespeicher für Elektroautos. In Ihren Fahrzeugen liegt die Lebensdauer nach meiner Kenntnis bei weniger als 1000 Zyklen, womit man immer noch mehr als 200.000 Kilometer fahren kann. Stimmt das?

Powerwall und Model S sind verschiedene Produkte mit sehr unterschiedlichen Arbeitszyklen. Obwohl die technische Entwicklung und Ausführung ähnlich sind, können die beiden Produkte nicht direkt miteinander verglichen werden.

Die Fragen stellte Michael Fuhs.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.