Fronius wird zum Lösungsanbieter

„Fronius reagiert auf die Anforderungen des Marktes und wird zum Lösungsanbieter. Das heißt, wir sehen nicht mehr nur das einzelnen Produkt, sondern die Gesamtlösung. Das zeigen wir unter anderem mit den Neuheiten, die wir 2015 auf den Markt bringen“, erklärt Martin Hackl, Spartenleiter Solar Energy, Fronius International GmbH.

Fronius Primo, der kommunikative Wechselrichter für optimiertes Energiemanagement

Im ersten Quartal 2015 kommt der Wechselrichter Fronius Primo auf den Markt. Das einphasige, trafolose Gerät, in den Leistungsklassen von 3,0 bis 8,2 kVA, eignet sich optimal für Privathaushalte. Das serienmäßig integrierte Kommunikationspaket enthält ein umfassendes Energiemanagement sowie WLAN und zahlreiche Schnittstellen. Eine einfache und flexible Anlagenauslegung, auch bei unterschiedliche Dachflächen wie zum Beispiel Ost-/Westdächer, gelingt durch das Super Flex Design. Für Ertragssicherheit sorgt der Dynamic Peak Manager, ein neu entwickelter MPP-Algorithmus. Durch die Schutzklasse IP 65 ist die Installation im ungeschützten Innen- und Außenbereich möglich.

Fronius Energy Package, die Speicherlösung für 24 Stunden Sonne

Mehr von dem selbst erzeugten PV-Strom selbst verbrauchen sowie den überschüssigen Strom speichern, um ihn zum gewünschten Zeitpunkt zu konsumieren, ist das Ziel des Fronius Energy Packages. Es besteht aus dem Wechselrichter Fronius Symo Hybrid, der Fronius Solar Battery und dem Fronius Smart Meter und kommt im ersten Quartal 2015 auf den Markt.

„Das Fronius Energy Package ist die einzige kompromisslose Speicherlösung am Markt“, erklärt Produktmanager Franz Breitwieser. Der größte Vorteil gegenüber anderen Speicherlösungen liegt in der hohen Flexibilität des Gesamtsystems. Die Multi Flow Technology ermöglicht verschiedene Energieflüsse. Fronius ist der einzige Anbieter,  bei dem gleichzeitig von der DC- und der AC-Seite geladen werden kann, das ermöglicht das Nachrüsten von bestehenden PV-Systemen. „Das Fronius Energy Package vereint modernste Speichertechnologie mit jahrzehntelangem Know-how im Umgang mit Batterien. Das macht die Fronius Speicherlösung zur Besten am Markt, darauf sind wir sehr stolz“, freut sich Martin Hackl.

Fronius Eco, der kompakte Projektwechselrichter für höchste Erträge

Der 3-phasige, trafolose Fronius Eco erfüllt die Anforderungen von Photovoltaik-Großanlagen. Das geringe Gewicht sowie das SnapINverter Montagesystem ermöglichen eine einfache und schnelle Installation im Innen- und Außenbereich. Mit der Schutzklasse IP 66 setzt die Wechselrichterserie neue Maßstäbe. Dank integrierter Strangsicherungshalter und optionalem Überspannungsschutz sind keine Strangsammelboxen mehr notwendig. Der Fronius Eco ist ab dem zweiten Quartal 2015 in den Leistungsklassen 25 und 27 kVA verfügbar.