VDE-Anwendungsregel für Photovoltaik-Speichersysteme veröffentlicht

Teilen

Batteriespeicher werden in Deutschland – nicht zuletzt dank der staatlichen Förderung – gerade im Zusammenhang mit kleinen Photovoltaik-Anlagen vermehrt installiert. Bislang fehlen aber noch verbindliche Normen. Die DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE habe daher im Dezember 2014 einen Entwurf einer VDE-Anwendungsregel veröffentlicht, der sich mit den Anforderungen beim Errichten und Demontieren von stationären elektrischen Speichern beschäftigt. Sie richte sich vor allem an die die Elektroinstallationsbetriebe adressiert.

Die VDE-Anwendungsregel E VDE-AR-E 2510-2 beschreibt die Sicherheitsanforderungen während des Lebenszyklus eines ortsfesten elektrischen Energiespeichersystems mit Anschluss an das Niederspannungsnetz. Die Lebenszyklen seien in verschiedene Phasen eingeteilt worden: Planung, Errichtung, Betrieb, Demontage und Entsorgung. Die Anforderungen in der neuen VDE-Anwendungsregel ergänzen, ändern oder ersetzen die allgemeinen Anforderungen der Teile 100 bis 600 der Normenreihe DIN VDE 0100 (VDE-Niederspannungs-Errichtungsbestimmungen) und berücksichtigen zudem die unterschiedlichen Betriebsarten im Netzparallel- oder Inselnetzbetrieb und deren Umschaltung, wie der VDE weiter mitteilte. Sie ergänze zudem den im November 2014 veröffentlichten Entwurf einer VDE-Anwendungsregel VDE-AR-E 2510-50, der Sicherheitsanforderungen an die Batterien und Batteriekomponenten von elektrischen Energiespeichersystemen sowie entsprechende Prüfungen und Annahmebedingungen für Lithium-Ionen-Batterien enthalte. (Sandra Enkhardt)Alles rund um Home-Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen finden Sie auf unserer Themenseite. Dort gibt es auch eine Marktübersicht und einen Wirtschaftlichkeitsrechner für Speichersysteme.

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.