Capital Stage vereinbart Partnerschaft mit Gothaer Versicherungen

Teilen

Eine langfristige strategische Partnerschaft haben die Capital Stage AG und die Gothaer Versicherungen geschlossen. Die Versicherung werde der CSG IPP GmbH, eine Tochter von Capital Stage, Investitionsmittel in Höhe von insgesamt 150 Millionen Euro als Genussrechtskapital mit einer Laufzeit von 20 Jahren zu marktüblichen Konditionen gewähren, teilte das Photovoltaik-Unternehmen mit. Es solle genutzt werden, um neue Solarparks zu erwerben. Zudem sei geplant, sie auf Projektebene mit entsprechendem Leverage-Faktor einzusetzen, hieß es weiter.

Capital Stage will mit dem Geld sein bestehendes Erzeugungsportfolio in etwa verdoppeln. Momentan betreibt das Unternehmen Photovoltaik- und Windparks in Deutschland, Frankreich und Italien mit einer Gesamtleistung von rund 313 Megawatt. Erste Zukäufe seien bereits in der Prüfung und sollen nach Möglichkeit noch in diesem Jahr erfolgen.

Die Gothaer Versicherungen hatten Mitte des Jahres angekündigt, ihr Engagement im Bereich erneuerbarer Energien mit weiteren 200 bis 300 Millionen Euro an Investitionen weiter ausbauen zu wollen. Die Partnerschaft mit Capital Stage ist nun ein Teil dieser Strategie. „Capital Stage verfügt über einen herrvorragenden Marktzugang zu attraktiven Investments in der Solarenergie. Mit ihrem klaren Fokus auf bestehende Anlagen in Regionen, die sich durch ein stabiles politisches Umfeld sowie verlässliche und kalkulierbare Rahmenbedingungen auszeichnen, erwirtschaftet Capital Stage zuverlässige Erträge“, sagte der Finanzvorstand Harald Epple. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.