Fronius: Effizientes Energiemanagement erhöht Eigenverbrauch

(Wels, 22.10.2014) Energiemanagement ist die Optimierung des Energieverbrauchs wie zum Beispiel von Wärme, Strom, Wasser. Die Nachtabsenkung der Heizung oder der sparsame Umgang mit Wasser im Haushalt zählen zu den einfachsten Wegen, den Energieverbrauch zu senken. Darüber hinaus ermöglichen Fronius Wechselrichter ein umfassendes Energiemanagement zur Erfassung und zu Analyse der Energieflüsse. Eine Steigerung der Effizienz der Energienutzung und eine damit verbundene Kostensenkung ist die Folge.

Umfassendes Energiemanagement gewinnt zunehmend an Bedeutung

Einerseits um Betriebskosten zu senken, andererseits auch aus ökologischen Gründen, setzt sich Fronius schon lange mit der Thematik Energiemanagement auseinander. Aufgrund steigender Strompreise und politisch gesetzten Rahmenbedingungen gewinnt die Thematik auch im Privathaushalt zusehends an Bedeutung.

Hausautomatisierung trägt einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung des Energiemanagements bei. Fronius und Loxone ermöglichen gemeinsam ein Energiemanagement zur Steigerung des Eigenverbrauchs.

Durch das Fronius Energiemanagement Relais werden auch bestehende Anlagen fit für den erhöhten Eigenverbrauch gemacht. Die gesamte SnapINverter Wechselrichterserie hat das Energiemanagement Relais bereits fix integriert.

Rückfragehinweis für Medien: Andrea SCHARTNER, +43 664 88536765, schartner.andrea@fronius.com, Froniusplatz 1, 4600 Wels, Austria