Hanwha Q-Cells: Solarstrom für Elefanten und Paviane

Teilen

Drei einzelne Dachanlagen mit insgesamt über 100 Kilowatt Leistung auf den Zoogebäuden in Melbourne installiert worden. Die Photovoltaik-Anlagen produzieren seit Anfang September Solarstrom für den Eigenverbrauch des Zoos, teilte der Modullieferant Hanwha Q-Cells nun mit. Die 390 Solarmodule versorgten das Elefantenhaus, das Paviangehege sowie das Verwaltungsgebäude mit Strom. Der jährliche Ertrag werde voraussichtlich bei 140.000 Kilowattstunden liegen. Der Zoo sei daher als erster Zoo der Welt mit dem Zertifikat "klimaneutral" in die Liste der umweltfreundlichen Unternehmen aufgenommen worden. "Unsere installierte Solarstromleistung zu steigern ist ein entscheidender Bestandteil unserer Energiestrategie", erklärte Zoodirektor Kevin Tanner.

In Australien herrscht derzeit eine gewisse Verunsicherung bezüglich der Solarförderung. So habe die australische Regierung die Kohle- und Bergbausteuern aufgehoben, berichtet das Photovoltaik-Unternehmen. Zudem gibt es Befürchtungen, dass das gesetzlich geregelte Förderprogramm Renewable Energy Target (RET) reduzieren wird könnte. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.