SMA bietet Online-Monitoring für private Photovoltaik-Anlagen gratis an

Die SMA Solar Technology AG ermöglicht privaten Betreibern von Photovoltaik-Anlagen ab sofort einen kostenlosen Zugang zur Online-Überwachung. Dazu werde die dafür erforderliche Webconnect-Technologie serienmäßig in alle gängigen Sunny Boy-Wechselrichter in den Leistungsklassen bis sechs Kilowatt integriert, teilte der Hersteller von Photovoltaik-Wechselrichtern aus Niestetal mit. Die Wechselrichter könnten damit über DSL-Router eine Verbindung zum Internet herstellen. Der Betreiber könne die Daten seiner Photovoltaik-Anlage dann mit dem „Sunny Portal“ überwachen sowie mit anderen Systemen vergleichen. Das Portal biete umfangreiche Analyse- und Visualisierungsmöglichkeiten, hieß es bei SMA weiter. Im Bedarfsfall könne der Anlagenbetreiber den Online-Zugriff auch für den Installateur freigeben, um mögliche Störungen zu beheben. (Sandra Enkhardt)