AEG Power Solutions verkauft Skytron Energy an First Solar

Teilen

Die AEG Power Solutions (AEG PS) hat seine Tochtergesellschaft Skytron Energy an First Solar verkauft. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin produziert Managementsysteme für große Photovoltaik-Anlagen und bietet Betriebs- und Wartungsservices sowie Datenüberwachung und Equipment für Solarparks an. Skytron Energy gehörte seit 2010 zu AEG PS, wie es weiter hieß. Einzelheiten zur Übernahme wollten die Unternehmen nicht bekanntgeben. Es hieß nur, dass Skytron Energy als Tochterunternehmen von First Solar unter eigener Marke weitergeführt werden soll. Alle Mitarbeiter würden zudem übernommen.

Für First Solar bedeute der Kauf aber eine Forsetzung der Strategie, Komplettlösungen und -dienstleistung für Photovoltaik-Anlagen anbieten zu können. Gemeinsam mit Skytron sollten nun innovative und verlässliche Lösungen für Betreiber von Photovoltaik-Kraftwerken angeboten werden, sagte Bob Callery, stellvertretender Geschäftsführer im Bereich Operations Maintenance. AEG PS setzt mit dem Verkauf seine Neustrukturierung fort, die zum Jahresbeginn startete. Demnach wolle sich der Konzern wieder auf seine Kernaktivitäten konzentrieren. Die Übernahme von Skytron Energy durch First Solar stelle zudem sicher, dass die Technologie für das Monitoring, die Überwachung und Steuerung von Photovoltaik-Anlagen weiterhin verfügbar sein werde. Erst vor gut einem Monat verkaufte AEG PS seine Wechselrichterfertigung an den japanischen Konzern TMEIC. (Sandra Enkhardt)

Der Betrieb von Photovoltaik-Anlagen ist ein Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe von pv magazine Deutschland (02/2014). Sie finden zahlreicheArtikel zum Thema Operations & Maintenance sowie eineMarktübersicht zu Monitoringsystemen, die auch online verfügbar ist.