Hanwha Q-Cells und Solarcentury stellen 10-MW-Solarpark fertig

Teilen

Mehr als 40.000 Module hat Hanwha Q-Cells für den 10-Megawatt-Park in Großbritannien geliefert. Das Kraftwerk wurde bereits Ende Februar 2014 fertig gestellt. Das englische Unternehmen Solarcentury war dabei für Engineering, Procurement und Construction, also die EPC-Dienstleistungen, verantwortlich.  „Durch die Zusammenarbeit mit einem europäischen Hersteller genießen wir ein hohes Maß an Flexibilität“, sagt Frans van den Heuvel, CEO von Solarcentury.

Laut Hanwha Q-Cells habe sich Solarcentury unter anderem wegen der  Expertise und der sicheren Finanzierung von Q-Cells für die Zusammenarbeit entschieden. Aber auch die Energieausbeute und Robustheit der Module seien ein Grund gewesen. Jonathan Goose von Hanwha Q-Cells erklärt: „Allgemein beobachten wir gerade eine steigende Nachfrage für unsere ‚Engineered in Germany‘ Produkte.“

Beide Unternehmen hatten bereits zuvor ein gemeinsames Projekt realisiert, einen Solarpark mit 15 Megawatt Leistung in Hardingham, Großbritannien. (Mirco Sieg)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.