Hanwha Solar One will mit Projektierer HTR in China durchstarten

Teilen

Hanwha Solar One Co., Ltd. und die Shanghai HuiTianRan Investment Holding Group Co., Ltd. (HTR) haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, dass sie langfristig im Photovoltaik-Downstream-Bereich kooperieren wollen. Die Zusammenarbeit solle über die bereits bestehende Projektgesellschaft von HTR erfolgen, teilte der chinesische Modulhersteller mit. Die Projektgesellschaft betreibe HTR als Joint Venture mit dem staatlichen Energieversorger SOE. Außerdem planten beide Unternehmen ein eigenes Gemeinschaftsunternehmen zu gründen, dass im Photovoltaik-EPC-Geschäft aktiv werden solle, hieß es weiter. Der endgültige Vertrag über die strategische Partnerschaft solle innerhalb der kommenden 60 Tage unterzeichnet werden.

Die nun unterzeichnete Absichtserklärung beinhalte weiter, dass HTR in seinen geplanten Photovoltaik-Projekten mit einer Gesamtleistung von 700 Megawatt Solarmodule von Hanwha Solar One installieren oder den Modulhersteller als EPC-Serviceanbieter auswählen werde, hieß es. Bei der Kooperation gehe es sowohl um kommerzielle als auch private Dachanlagen. Aus Sicht von Hanwha Solar One wird die Kooperation den Ausbau des eigenen Projektgeschäfts wesentlich beschleunigen. Insgesamt sehe das Photovoltaik-Unternehmen ein Potenzial im Downstream-Bereich von 950 Megawatt in China, sagte Finanzvorstand Jay Seo.

Erst Anfang Dezember unterzeichnet Hanwha Solar One bereits eine ähnliche Absichtserklärung über eine langfristige Partnerschaft mit der Jiangsu Zhongtian Technology Co., Ltd („ZTT“). In diesem Fall geht es um die gemeinsame Realisierung von Photovoltaik-Projekten mit einer Gesamtleistung von 150 Megawatt in der chinesischen Provinz Jiangsu, bei denen auch Module von Hanwha Solar One installiert werden sollen. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.