SecondSol: Sicherheitsetiketten gegen Diebstahl

Teilen

SecondSol bietet unter der Marke PV Diebstahl ein neues Kennzeichnungssystem an, das Module und Wechselrichter vor Diebstahl schützen soll. Das System besteht aus schwer ablösbaren Sicherheitsetiketten aus Checkerboard-Folie auf die ein QR-Code mit einer fortlaufenden Nummer aufgedruckt ist. In der Onlinedatenbank von PV Diebstahl können die Etiketten und die Seriennummern der Geräte registriert werden, auf die sie aufgeklebt wurden. Sollte ein gestohlenes Modul mit Sicherheitsetikett wieder auftauchen, kann es mit dem Smartphone gescannt und der eigentliche Installationsort ermittelt werden. Versucht ein Dieb das Etikett zu entfernen, hinterlässt es ein typisches Schachbrettmuster und damit einen Hinweis an die Polizei, die Seriennummer zu überprüfen. Die Etiketten kosten je nach Menge zwischen 0,18 Euro und 0,30 Euro pro Stück. Zusätzlich kann man ein warnendes Hinweisschild erwerben.

www.pv-diebstahl.de

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.