Solteq: Module mit manueller Brandfallabschaltung

Teilen

Der Hersteller von Sicherheitstechnik für Photovoltaikanlagen Solteq bringt jetzt mit Hilfe namhafter europäischer Hersteller Module heraus, in denen die Sicherheitsabschaltung für Notfälle bereits integriert ist. Die sogenannten SIM-Module (Safe integrated Module) erhalten eine Anschlussdose mit SolteQ-BFA-Sicherheitsabschaltung. Die Brandfallabschaltung (BFA) dient dazu, die gesamte Anlage auf Knopfdruck spannungsfrei zu machen. Sie erlaube dann Einsatzkräften das gefahrlose Löschen oder dem Betreiber die unproblematische Reinigung der Installation, so Solteq. Das SIM-Modul habe nur einen geringfügig höheren Preis als das Standardmodul und der zusätzliche Installationsaufwand beschränke sich auf die Verlegung einer Datenleitung. Solteq kooperiert bisher mit Heckert Solar, Solar Energy, Galaxy, Saint Gobain und Issol und strebt weitere Partnerschaften an, allerdings nicht mit chinesischen Herstellern.www.solteq.eu

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.