Obi verkauft Photovoltaik-Kits von Hanwha Q-Cells

Hanwha Q-Cells und Obi haben eine Kooperation vereinbart. Ab sofort würden in ausgewählten Baumärkten in Deutschland Photovoltaik-Kits für Hauseigentümer angeboten. Die angebotenen Pakete für eine 4,5-Kilowatt-Photovoltaik-Anlage bestünden aus 18 Solarmodulen, einem dreiphasigen Wechselrichter, einem Montagegestell sowie elektronischem Equipment, teilte das Photovoltaik-Unternehmen mit. Zudem habe Hanwha Q-Cells für jeden teilnehmenden Obi-Baumarkt einen Energieberater aus der Region unter Vertrag genommen, der Dachgröße, Neigung und Ausrichtung der Anlagen feststellen solle. Schließlich sollen Installateure aus dem Hanwha-Q-Cells-Netzwerk die Montage der Photovoltaik-Anlage übernehmen, hieß es weiter.

Eine Anfrage von pv magazine zu den Preisen für die Photovoltaik-Kits sowie den Kosten für die Energieberatung und Installation blieb zunächst unbeantwortet.  Auch blieb offen, in wie vielen Baumärkten deutschlandweit das Photovoltaik-Paket zu haben sein wird. (Sandra Enkhardt)