Aleo Solar: Hochleistungsmodul mit CELCO Solarzellen von Sunrise

Mit monokristallinen CELCO Solarzellen des taiwanesischen Herstellers Sunrise Global Solar Energy verbessert aleo sein Photovoltaikmodul S_19. Es besitzt nun auf derselben Fläche 290 Watt Nennleistung (vorher 240-255 Watt). Außerdem seien das Antireflex-Glas, die hochtransparente Einbettungsfolie und spezielle Zellverbinder, die mit ihrer strukturierten Oberfläche mehr Licht auf die Solarzellen lenken, für die Ertragssteigerung des 60-zelligen Moduls mitverantwortlich, berichtet aleo solar. Es habe nun einen Wirkungsgrad von 17,6 Prozent. Die CELCO Zellen arbeiten mit Rückseiten-Passivierung und lokaler Kontaktierung und können, laut Hersteller, einen Wirkungsgrad von über 20 Prozent erzielen. Aleo stellt daher bald weitere Verbesserungen in Aussicht. Die monokristallinen p-Typ-Zellen seien PID-resistent und wiesen ausgezeichnete Leistungswerte bei geringem Lichteinfall auf.

www.aleo-solar.de