ET Solar Power: Solarspeicherfamilie mit justierbarer Kapazität

Das Hockenheimer Unternehmen ET Solar Power stellt seine eigenentwickelte und -produzierte Solarspeicherfamilie ET EnergieS vor. Serienmäßig sind die Systeme mit wartungsfreien und recycelbaren Blei-Gel-Batterien ausgerüstet, die aber auch gegen Lithium-Akkus getauscht werden können. In vier Größen ist das Batteriesystem sowohl für kleine Photovoltaikanlagen ab vier Kilowattpeak geeignet als auch für Anlagen ab 30 Kilowattpeak und somit für Gewerbekunden mit einem Verbrauch von 60.000 Kilowattstunden pro Jahr. Auch Windenergieanlagen oder Blockheizkraftwerke lassen sich an den Speicher anbinden. Alle Solarspeicher werden fernüberwacht und analysiert. Jedes System stelle sich dann auf die individuelle Bedarfssituation ein, so der Hersteller. So sei sichergestellt, dass der Solarstrom weitestmöglich selbst verbraucht wird. Anhand der Daten lasse sich auch die Batteriegröße anpassen. Es sei möglich, mit einer kleinen Batterie zu beginnen und später auf die optimale Kapazität nachzurüsten.

www.et-energies.de