Fronius: Strangüberwachung für Zentralwechselrichter

Das neueste Produkt aus der Fronius-Entwicklungsabteilung ist die String Control 250/30 DCD DF. Die Strangüberwachungseinheit ist an die Anforderungen von Zentralwechselrichtern angepasst. Bei einer Stromtragfähigkeit von 250 Ampere und einer maximalen Eingangsspannung von 1.000 Volt können bis zu 30 Modulstränge zu einer DC-Hauptleitung zusammengeschlossen werden. Im Zusammenspiel mit Fronius Agilo Wechselrichtern lassen sich die Modulstränge überwachen und vergleichen. Im Falle eines Problems von einzelnen oder mehreren Strängen wird der Betreiber direkt informiert. Unnötige Ertragsausfälle werden dadurch vermieden. Direktanschluss-Laschen (V-Klemmen) an der DC-Hauptleitung und der integrierte, von außen bedienbare DC-Trenner ermöglichen eine schnelle Installation und eine sichere Wartung. Wegen der optionalen, separaten DC-Versorgung eignet sich die Fronius String Control 250/30 DCD DF auch für Distanzen von über 100 Metern bis zum Modul.

www.fronius.com Stand: B4.210