Leclanché: 15.000 Zyklen mit Lithium-Titanat

Teilen

Erstmals zeigt Leclanché zur Intersolar eine Speicherlösung für den Heimbereich. Das HS3200 basiert auf der neuartigen Lithium-Titanat-Technologie. Nach Erfahrungen an industriellen Speichern und Tests in Forschungseinrichtungen wurde das Batteriesystem für Ein- und Mehrfamilienhäuser mit eigener Photovoltaikanlage entwickelt. Der Hersteller verspricht eine Entladetiefe von 100 Prozent und eine Zyklenfestigkeit von 15.000 Lade-/Entladezyklen. Das HS3200 soll eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren haben. Ausschlaggebend dafür seien der patentierte keramische Separator und die außergewöhnliche Struktur im Inneren der Zelle. Mechanische und elektrische Sicherheitseinrichtungen verhindern ein Überhitzen oder Explodieren der Batterie. Wichtige Daten wie Temperatur und Ladezustand können laufend ausgelesen werden. Das System soll im Herbst 2013 am Markt erhältlich sein und wird im badischen Willstätt produziert.www.leclanche.com Stand B5.370

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.