Außerordentliche Hauptversammlung bei Solutronic

Teilen

Die Solutronic AG hat vorläufige Umsatzzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr veröffentlicht. Der Umsatz des Photovoltaik-Unternehmens habe sich auf mehr als 10,9 Millionen gegenüber 2011 verdoppelt. Den Hauptanteil des Umsatzes habe Solutronic in seinem Kernsegment Wechselrichter erwirtschaftet. Das Ergebnis 2012 sei jedoch „deutlich negativ“ ausgefallen, teilte das Photovoltaik-Unternehmen mit, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Im Dezember hatte Solutronic den Verlust von mehr als der Hälfte seines Grundkapitals gemeldet und musste daraufhin die heute stattfindende außerordentliche Hauptversammlung einberufen. Für das laufende Geschäftsjahr geht der Vorstand des Photovoltaik-Unternehmens von weiter steigenden Umsatzerlösen sowie eine Rückkehr in die operative Gewinnzone aus. (Sandra Enkhardt)