Photon Energy übernimmt Anlagen der Sunconcept

Die Photon Energy GmbH hat die Nachfolge für Betriebsführung und Wartung von Photovoltaik-Anlagen der insolventen Sunconcept angekündigt. Die Gesellschaft habe bereits entsprechende Vereinbarungen mit dem Insolvenzverwalter getroffen. Allen ehemaligen Kunden sei inzwischen ein diesbezügliches Vertragsangebot unterbreitet worden, heißt es von Photon Energy. Seit Anfang Oktober hätten bereits viele ehemalige Kunden der hessischen Sunconcept zum neuen Vertragspartner gewechselt. Die Photovoltaik-Anlagen befänden sich ausschließlich im Südwesten Deutschlands, heißt es weiter.

Mit diesem Schritt strebe die international tätige Gesellschaft eine flächendeckende Präsenz im Südwesten Deutschlands an. Derzeit verfügt das Photovoltaik-Unternehmen über Anlagen mit einer Kapazität von 50 Megawatt in Deutschland, Italien, Tschechien und der Slowakei. Sunconcept hatte im Februar dieses Jahres Insolvenz angemeldet. Rund 100 Mitarbeiter waren von der Insolvenz des Unternehmens betroffen. (Jacob Paulsen)