Photon Energy übernimmt Anlagen der Sunconcept

Teilen

Die Photon Energy GmbH hat die Nachfolge für Betriebsführung und Wartung von Photovoltaik-Anlagen der insolventen Sunconcept angekündigt. Die Gesellschaft habe bereits entsprechende Vereinbarungen mit dem Insolvenzverwalter getroffen. Allen ehemaligen Kunden sei inzwischen ein diesbezügliches Vertragsangebot unterbreitet worden, heißt es von Photon Energy. Seit Anfang Oktober hätten bereits viele ehemalige Kunden der hessischen Sunconcept zum neuen Vertragspartner gewechselt. Die Photovoltaik-Anlagen befänden sich ausschließlich im Südwesten Deutschlands, heißt es weiter.

Mit diesem Schritt strebe die international tätige Gesellschaft eine flächendeckende Präsenz im Südwesten Deutschlands an. Derzeit verfügt das Photovoltaik-Unternehmen über Anlagen mit einer Kapazität von 50 Megawatt in Deutschland, Italien, Tschechien und der Slowakei. Sunconcept hatte im Februar dieses Jahres Insolvenz angemeldet. Rund 100 Mitarbeiter waren von der Insolvenz des Unternehmens betroffen. (Jacob Paulsen)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.