Q-Cells Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu

Teilen

Die Gläubiger der insolventen Q-Cells SE haben der Fortführung des Unternehmens einstimmig zugestimmt, wie der Photovoltaik-Hersteller am Nachmittag mitteilte. Damit habe Insolvenzverwalter Henning Schorisch grünes Licht für seine Pläne erhalten. Er werde nun den Geschäftsbetrieb weiter aufrechterhalten und nach Möglichkeiten der Sanierung durch eine Investorenlösung oder einen Insolvenzplan vorantreiben.

Am Mittwoch fand auf Einladung des Amtsgerichts in Dessau-Roßlau die erste Gläubigerversammlung des laufenden Insolvenzverfahrens statt. Dabei habe Schorisch über den Stand des Verfahrens informiert und Beschlüsse über das weitere Vorgehen zur Abstimmung vorgelegt. Außerdem sei Schorisch einstimmig im Amt des Insolvenzverwalters bestätigt worden, teilte das Photovoltaik-Unternehmen weiter mit. Die Suche nach Investoren laufe derzeit weiter. Details zu Namen, Art oder Herkunft der potenziellen Erwerber wurden jedoch nicht bekannt, da sich alle Parteien zur Verschwiegenheit verpflichtet haben. Parallel werde Q-Cells zufolge auch noch die Option geprüft, das Unternehmen über einen Insolvenzplan zu sanieren.

Q-Cells hatte Anfang April die vorläufige Insolvenz beantragt, nachdem der angestrebten Refinanzierungslösung die rechtliche Grundlage fehlte. Im Juli wurde dann das Insolvenzverfahren eröffnet. Die Dünnschicht-Tochter von Solibro ist vor einigen Wochen an den chinesischen Konzern Hanergy gekauft worden. Kürzlich gab es zudem Spekulationen, dass Hanwha bei Q-Cells einsteigen wollte. (Sandra Enkhardt)

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Teilen

Ähnlicher Inhalt

An anderer Stelle auf pv magazine...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentarrichtlinien.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass das pv magazine Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.

Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist die pv magazine gesetzlich dazu verpflichtet.

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn das pv magazine Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.