Robuster Reinigungsroboter

Teilen

Der Reinigungsroboter PvSpin von Schletter ist nun in einer weiterentwickelten Version mit der Zusatzbezeichnung Gen3 erhältlich. Anstelle eines Antriebsriemens verfügt die dritte Generation des Roboters nun über zwei ineinandergreifende Zahnkränze. Das mache diesen robuster als seine Vorgänger. Herzstück des PvSpin ist ein Wasserhydraulik-Axialkolbenmotor. Die Reinigung erfolgt über zwei gegenläufig rotierende Reinigungsbürsten. Der Roboter eigne sich vor allem für den Einsatz auf großflächigen Anlagen, die starker Verschmutzung ausgesetzt sind, wie beispielsweise Module auf Ställen mit Firstentlüftung, die in der Regel bereits nach kurzer Zeit verschmutzen.

www.schletter.de

Stand: C2.430/FG700

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...