Nachführung auf Lärmschutzwänden

Teilen

Unter dem Namen EcoWall stellt Tecnosun Solar ein Nachführsystem vor, das auf den oberen Rand von Lärmschutzwänden installiert werden kann. Mit Hilfe von Seilzügen werden die Module immer direkt nach Süden ausgerichtet. Dadurch soll, nach Angaben des Unternehmens, ein Mehrertrag gegenüber fest installierten Modulen von über 40 Prozent möglich sein. Durch intelligente Sensorik und Steuerung könne das Trackersystem auch auf Witterungseinflüsse wie starken Wind und Schneelasten reagieren. Die Markteinführung ist in Europa für Juni geplant (siehe auch photovoltaik 02/2012, S. 57).

www.tecnosunsolar.com

Stand: B2.130

Dieser Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht kopiert werden. Wenn Sie mit uns kooperieren und Inhalte von uns teilweise nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: redaktion@pv-magazine.com.

Popular content

Konsolidierung und Preiskampf bei Photovoltaik-Installateuren im vollen Gange
22 Juli 2024 In ihren Rückmeldungen bestätigen uns mehrere Installationsfirmen, dass kleine Photovoltaik-Dachanlagen vermehrt zu niedrigen Preisen angeboten werden...